Plakate informieren über Konzerte, öffentliche Veranstaltungen, Wahlen oder auch Produkte. Aber wie funktioniert eigentlich die Plakatierung? Im folgenden Text informieren wir dich darüber, wie deine Plakte an das gebuchte Medium gelangen und was man dabei beachten muss.


Fakten

Durch unsere freiberuflichen Subunternehmer, auch als Plakateure bekannt, kommen deine Plakate zum Aushang.

Welche Arten von Plakaten gibt es?


Die Welt der Außenwerbung präsentiert eine Vielfalt an Plakaten, die perfekt für deinen individuellen Werbeauftritt inszeniert werden.

Die klassischen Werbeplakate, auch genannt Großflächen, sind aufgrund ihrer Größe mit 9 Quadratmetern für deine Zielgruppe unübersehbar. Das reichweitenstarke Medium erzielt viele Kontakte und erhöht in kurzer Zeit den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens. Neben der Großfläche erreichen auch unsere hinterleuchteten Citylight-Poster die mobile Bevölkerung. An hochfrequentierten Stellen, beispielsweise in der Fußgängerzone oder an Bushaltestellen, sind sie unübersehbare Eyecatcher. Unsere Ganzsäulen und Allgemeinstellen punkten mit ihrer Rundum-Werbewirkung. Dank ihrer runden Form können die Säulen individuell mit 1/1 bis zu 12/1 Plakaten gestaltet werden.

Doch wie kommen die Plakate eigentlich ans Medium? Sowohl die Großflächenplakate, CLP Plakate als auch die Säulenplakate müssen fachgerecht angebracht werden. Damit du einen kleinen Einblick hinter die Kulissen erhälst, haben wir dir ein paar Infos zusammengepackt. 

 

 

Werbeplakate

Das Werbeplakat: Der Klassiker der Außenwerbung. 

Citylight-Poster

Kurz CLP, hinterleuchtete Werbevitrinen. 

Litfaßsäulen

Allgemeinstellen zum Beispiel für Konzertankündigungen.

Plakatsäulen

Die runden Säulen werden auch als Ganzsäulen vermarktet.

Panoramaflächen

18 Quadratmeter Plakatwerbung für die exklusive XXL-Botschaft.

Mega-Lights

Hinterleuchtete, vollverglaste Werbeplakate im Vitrinen-Design. 

So werden Plakate geklebt


Die Plakate werden in der Regel durch freiberufliche Subunternehmer beklebt. Als freiberuflicher Subunternehmer arbeitet man regelmäßig für ein oder mehrere Unternehmen. Im Rahmen einer Kooperation ist man für die Bewirtschaftung von hochwertigen Werbestandorten sowie den Aushang verschiedener Plakate zuständig. Bei diesem Beruf profitiert man vor allem von einem abwechslungsreichen Job an der frischen Luft. 
 

Aber wie funktioniert das eigentlich?

1. Die Plakate werden in den Lagern abgeholt

2. Der Plakateur erhält die genauen Standortadressen

3. Die Plakate werden an den gebuchten Werbeträgern platziert

4. Mit einem Foto des Werbeträgers wird die Arbeit dokumentiert

Der Untergrund spielt eine wichtige Rolle


Zur Plakatierung gehört idealerweise ein glatter Untergrund. Sollte es Unebenheiten wie Schmutz oder Dellen geben, wirkt sich das im Nachhinein auch auf die Plakate aus. Auf aufgerautem, körnigen oder saugfähigen Untergründen kleben Plakate demnach weitaus schlechter. Sollten noch andere Plakatreste auf der Fläche sein, sollten diese gut entfernt werden, um Unebenheiten zu vermeiden. Um eine gute Plakatierung zu gewährleisten, sollten man den Kleister auf die Wand bzw. Klebefläche großzügig auftragen. Sinnvoll ist es, die ganze Fläche mit Kleister einzustreichen, da es so auch an den Ecken und Rändern gut hält und nicht so leicht abgerissen werden kann. Da die Plakate den Witterungsbedingungen Tag und Nacht ausgesetzt sind, solle man bei einer Plakatierung nicht auf einen 08/15-Kleber zurückgreifen. Nur mit der richtigen Auswahl stellt man sicher, dass die Plakate dem Wetter lange standhalten. 

Was ist zu beachten?


Zur Vorbereitung auf die Klebung werden die Plakate in handliche Formate gefalzt (max. 50 x 70 cm) und einige Stunden vor der Plakatierung in Wasser eingeweicht. Sie werden im nassen Zustand geklebt. Diese Verfahrensweise erfordert spezielle Papiereigenschaften. Die Großfläche wird zunächst großzügig mit Leim bestrichen, damit die vier Einzelteile mit einem bestimmten Verfahren an die Fläche gebracht werden können. Beim Anbringen der Plakate entstehen Luftblasen und Falten, die mit dem Besen ausgestrichen werden können. 

Wichtige Utensilien für eine erfolgreiche Plakatierung sind vor allem die Plakate, eine spezielle Leiter und ein Besen zum Bestreichen der Fläche. Großflächenplakate bestehen aus vier gleichgroßen Teilen. Um ein fehlerfreies Zusammenfügen der Plakatteile bei der Verklebung zu garantieren, müssen die einzelnen Plakatteile deutlich nummeriert werden. 

Wir produzieren ökologisch!


Eine umweltfreundliche Produktion ist für Plakat-verkauft.de selbstverständlich. Dabei haben wir bei der Auswahl unserer Druckerei darauf geachtet, dass der Plakatdruck ressourcenschonenden abläuft. Gleichzeitig sind alle Drucke geruchsneutral und es werden PVC-freie Materialien eingesetzt, wo es nur möglich ist. Umweltschädliche Lösungsmittel kommen bei dem Plakatdruck für uns nicht in Frage. Unsere Plakate werden zudem mit veganer Farbe gedruckt - Wahnsinn oder?

Nach einem ökologischen und hochwertigen Plakatdruck werden die Plakate von der Druckerei an ein Versandlager geliefert, in dem diese zwischengelagert werden, bis zur Abholung durch einen Plakateur. Die Großflächen Motive im 9 qm Format werden im Nassklebeverfahren geklebt. Dabei werden diese vor der Abholung in Wasser eingeweicht, um im nassen Zustand mit Leim plakatiert zu werden.

Unsere Profis helfen dir weiter!


Du hast weitere Fragen und hast Interesse an Plakatwerbung bekommen? Melde dich bequem und einfach unter  +49 261 8092-111, via Mail oder im Chat. Wir beraten dich kostenfrei und stehen dir mir Rat und Tat zu Seite. Gerne gestalten wir mit dir zusammen eine individuelle Kampagne ganz nach deinen Wünschen - Wir freuen uns auf dich!

Telefon

+49 261 8092-111

Unser Service-Team steht dir von 08.00 - 17.00 Uhr mit voller Power zur Verfügung und freut sich auf deinen Anruf.

Chat

Nur wenige Klicks von deiner Antwort entfernt: Der schnelle Draht zu uns, wenn du eine kurze Frage an uns hast. Dazu einfach unten rechts auf "Chat starten" klicken.

Mail

service@remove-this.plakat-verkauft.de

Gerne kannst du dein Anliegen auch per Mail an unser Service-Team richten. Wir werden uns umgehend darum kümmern und uns bei dir zurückmelden.

Du willst mehr über uns erfahren?


Gestaltung
Preise
Zur Karte